• Titelbild Boerney mit Gitarre und Whiskeyglas

BOERNEY

Deutschrock von der Reeperbahn…

PLAY ON SPOTIFY

Deutschrock von der Reeperbahn…

Der Hamburger Entertainer, Songwriter und Frontmann seiner BTT Band ist schon seit 1998 auf Tour. Volle Hütten, Bier und Dreck. Mit über 1000 Auftritten hat der Junge ne‘ Menge erlebt.

Ehrlicher Rock mit deutschen Texten ist sein Lieblings Genre. Seine aktuellen Songs „Album Deutschrocker“ und „Ram Bam“ sind der beste Beweis dafür. Inspiriert von der Reeperbahn, der Elbe und auch Udo Lindenberg macht er genau die Mucke, die er liebt.

SONGS

RAM BAM

RAM BAM

Die Hitsingle

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Spotify.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ist nicht so einfach für Musiker in Zeiten von Corona. Keine Kohle, no Gig, no fun.
Es wird Zeit für RAM BAM !

DEUTSCHROCKER

DEUTSCHROCKER

Das Album

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Spotify.
Mehr erfahren

Inhalt laden

12 Songs, 12 Geschichten mit überwiegend autobiographischen Inhalten aus seinen wilden Zeiten.

Coming soon...

Coming soon...

VIDEOS

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

RAM BAM – Der Corona Rock

Gibt keine Kohle, no Gig, no fun. Oh come on Baby, streaming fuckt uns an. Walking Dead in meiner Kneipe. Die Verstärker sind auf Mute. Jeder ram bam Mucker Macker, wie ein Junky auf Entzug. Jetzt wird es Zeit, wir sind bereit, die Quarantäne ist vorbei. Reiss die Boxen auf….

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

OHNE EUCH – Die Kumpel Hymne

Bei mir ist soweit alles klar. Ich blick zurück auf das was war. Hab echt ne Menge Glück gehabt. Ganz schön oft, ganz schön knapp. Doch die Jungs aus meiner Gang, mit den‘  ich immer noch rumhäng. Wir passten immer auf uns auf. Wer unten lag den zog man rauf…..

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FÜR IMMER UND EWIG – Freunde im Blut

Die Morgensonne steht schon am Horizont. Der Wirt stellt Stühle um uns hoch. Mit dem letzten Scheidebecher besiegeln wir die Nacht. Und gleiten durch die Tür ins Morgenrot. Wie immer eine Ehre, mit Dir durch die Nacht zuziehen. Denn schon als Kinder Indianer…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WILD GENERATION – Die wilden 70er

Meine Mofa und ich – beide immer gut frisiert. Jimmy Carter frisch vereidigt und motiviert. Und  mit Susi auf Hotel California, liebten wir uns – uns das erste Mal. Und Dr. Sommer aus der Bravo – den brauchten wir nicht mehr. Mit Susi war Schluß, als ich 16 war…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GEILE STADT – So muss das

und schon wieder Backstage, jeden Nacht ne andre Stadt. Den Kajal nochmal nachgezogen und die Groupies werden rausgebracht. Wir woll’n jetzt rocken. Die Spießer schocken. Wir sind bereit , wenn ihr es seid. Volle Dröhnung, Leinen los, wir drehen die Regler hoch….

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DIED IN YOUR ARMS – Rockcover

80er Tribute in Boerney Style. Die etwas weichgespülte Pop Midtempo Nummer war damals Kult. Erinnerung an unvergessene Lovestorys in den 80er Jahren brauchte Refreshing….

DISKOGRAFIE

Alben

JAHRTITELKOMPONIST / TEXTERVERÖFFENTLICHT AUF
2007Einfach nur genialB. Wiedenhöft / diverseEviam Music
2012DankeschönB. Wiedenhöft / diverseCOM_ES Musik
2020DeutschrockerB.Wiedenhöft / LühmannBoernrock Records

Singles

JAHRTITELKOMPONIST / TEXTERVERÖFFENTLICHT AUF
1998Du fängst den Wind niemals einCarpendale / Brech / JaySony Music
2006Einfach nur genialB.Wiedenhöft / LühmannEviam Music
2010Mäuschen Nr. 1B.WiedenhöftAlojado Music
2013OTschi Kaka O (Co-Co)Chinn / Chapmann / WiedenhöftFiwer
2013Könntest Du mit meinen Augen sehnB.WiedenhöftFiwer
2020Ram BamB.WiedenhöftBornrock Records

About me

Bernd Wiedenhöft heißt der Typ bürgerlich.
In Hamburg – Wilhelmsburg aufgewachsen, war schon seit Kindertagen die Gitarre sein ständiger Begleiter. Die ersten Songs schrieb er natürlich für die Damenwelt.
Auf den Lagerfeuer-Partys am Ostseestrand war er damit schon recht früh sehr erfolgreich.

Als junger Erwachsener wurde seine musikalische Entwicklung durch die 70er geprägt. Zusammen mit seinen Freunden, genoss er das wilde Nachtleben auf der Reeperbahn. Durch die Hamburger Szene entstanden dann bereits die ersten musikalischen Netzwerke. Seine ersten Bands: „Black Dust“ und „Gelee Royal“ Punk Rock

Viele Songs nahm er auf seinem 4-Spur Kassettenrecorder auf und klingelte bei Plattenfirmen an der Tür. Aber der Erfolg blieb aus. Nach Bundeswehr, Raumausstatter-Lehre, und Umschulung, wurde er als Luftfracht-Kaufmann am Hamburger Airport sesshaft. Doch der Sesseljob machte ihn nicht glücklich. Er wollte Rock n Roll – und das Schicksal war gnädig. Durch Zufall bekam er einen Plattenvertrag im Schlagerbereich. Er schmiss den Sesseljob in die Ecke und war wieder in seinem Element. Doch so ernsthaft Schlager leben, war auch nicht sein Ding. Der Deal ging in die Hose. Aber jetzt war er wieder heiss. Er wollte rocken. Inspiriert
Es kam, wie es kommen mußte: Er gründete seine erste eigene Band

Boerney & die Tri Tops

Partyrock von der Reeperbahn ist sein Motto. Und das Konzept geht auf. Seit über 20 Jahren tourt Boerney durch Deutschland und die Auftragsbücher sind jedes Jahr gut gefüllt. Nur eines fehlte !  Seine eigenen Songs!  Musikalische Ideen und Visionen, die er über Jahre hinweg entwickelte, sind jetzt endlich auf dem Markt.

Dank seiner markanten Stimme, dem modernen Sound seines Produzenten (Hens Hensen) und dem herrlichen Kassettenfundus aus dem Boerney Keller, ist ein Sound entstanden, der Elemente der 70er mit dem Modernen verbindet. Die Texte sind ehrlich, teilweise autobiographisch und echte Geschichten aus einem wilden Leben.

KONTAKT

1 + 6 = ?

Telefon

040-7110697

© Bernd Wiedenhöft